norddeutsch

Plattdeutsches Wörterbuch: Plünnen

Räum deine Plünnen hier weg!” Oder: “Lass nicht überall deinen Plünnen-Kram liegen!” Diese Sätze bekam ich als Kind und Jugendliche regelmäßig zu hören, wenn ich meine Klamotten irgendwo in der Wohnung liegengelassen hatte. Meine Mutter regte sich jedes Mal darüber auf. Heute tut sie das nicht mehr, schließlich habe ich eine eigene Wohnung. Trotzdem klingen […]

More

Plattdeutsches Wörterbuch: Hutschefiedel

Was ist klein, süß und passt in jede Parklücke? Ganz klar: Mein Hutschefiedel! Dieses lustige Wort bedeutet nichts anderes als “kleines Auto” oder “kleines Fahrzeug”. Wer ein Hutschefiedel besitzt, genießt zwar keinen Luxus, findet dafür aber überall einen Parkplatz. Wo man es mit großen Autos gar nicht erst zu versuchen braucht, passt ein Hutschefiedel ganz […]

More

Plattdeutsches Wörterbuch: Kumme

  Eine Nachricht erscheint auf meinem Handy. Sie ist von meiner Cousine: „Du verpasst ‘ne riesige Kumme Zaze!“ Dazu ein Foto von einer großen Schüssel Zaziki. Ein Versuch, mich neidisch zu machen. Wir beide sind nämlich bekennende Zaziki-Lover. Vergebens – denn ich habe mir zufällig auch grade Zaziki zubereitet. „Hab meine eigene Kumme!“, lautet daher […]

More

Plattdeutsches Wörterbuch: Moin

Ich sage „Hallo”, ich sage „Hey” oder „Hi” und ich sage „Na”. Was ich gar nicht gebrauche ist „Moin”. Leider. Es kommt mir einfach nicht über die Lippen. Obwohl es so cool wäre. So lässig. Und so norddeutsch. Aber irgendwas haben diese vier Buchstaben einfach an sich, dass ich sie noch nicht in meinen alltäglichen […]

More