Foto: Anja

Refill Bremerhaven: Mit einem Tropfen fängt es an…

Wasser: Wir Nordkinder lieben es – in vielen Varianten. Mareike mag es am liebsten direkt aus dem Hahn. Sie ist Ansprechpartnerin der Aktion “Refill” in Bremerhaven und der Umgebung. Überall dort, wo ihr den blauen Aufkleber mit dem Wassertropfen an der Tür entdeckt, könnt ihr kostenlos eure mitgebrachte Trinkflasche mit Leitungswasser auffüllen lassen. Manche Dinge sind zu einfach, um sie nicht zu machen, findet Mareike – vor allem, wenn es nur Vorteile hat.

Durst. Da ist man schon den ganzen Tag in der Stadt unterwegs. Zur Pause im Café hat man keine Lust oder Zeit. Man will doch nur mal schnell einen Schluck Wasser trinken. Also ab in den nächsten Supermarkt oder Imbiss und zur PET-Flasche gegriffen. „Die Situation kennt wohl jeder“, sagt Mareike. Dabei geht es viel einfacher, kostengünstiger und ressourcensparender.

So geht’s:

 

  1. Habe deine Wasserflasche dabei.
  2. Gehe zu einer “Refill”-Station in deiner Nähe.
  3. Lasse dort deine Flasche mit Leitungswasser auffüllen.
  4. Lösche deinen Durst.

Erkennen könnt ihr die mitmachenden Geschäfte an den blauen Aufklebern an der Tür. 31 Einzelhändler und Gastronomen sind bereits auf der Karte in Bremerhaven und der Umgebung verzeichnet. „Die Abdeckung der Refill-Stationen in der Stadt ist gut“, sagt Mareike zufrieden. Seit fast zwei Jahren setzt sie sich schon für die deutschlandweite Aktion ein. Wer zur “Refill”-Station werden möchte, kann sich bei Mareike (bremerhaven@refill-deutschland.de) melden – die Aufkleber gibt es bei ihr oder im Reformhaus Schloßhauer (Bürgermeister-Smidt-Straße 59). Anfangs musste sie noch Klinken putzen, später kamen viele Einzelhändler von selbst zu ihr. „Das Leitungswasser kostet die ja quasi nichts und die Teilnahme an der Aktion ist gut fürs Image“, betont die 33-Jährige.

Bring your bottle!

 

Save the planet!

 

Stay hydrated! Stay healthy!

 

Save Money!

Das Projekt “Refill” hat viele positive Aspekte, erklärt Mareike weiter. Leitungswasser zu trinken spart viele Kosten und ist besser für die Umwelt. Zudem geht es auch darum, allen Menschen Wasser als Lebensmittel zugänglich zu machen. „Etwas, was nicht transportiert werden muss, muss nicht transportiert werden. Genauso ist es mit den Verpackungen.“ Für einen Liter Leitungswasser bezahlt man im Durchschnitt 0,004 Cent. Für eine Wasserflasche im Laden bezahlt man günstig etwa 19 Cent plus Pfand. Das ist ungefähr 4.800 mal so teuer, rechnet Mareike vor. „Und unser Leitungswasser ist ein hochwertiges Produkt, es wird sehr streng kontrolliert.“

„Mit solchen kleinen Entscheidungen im Konsumverhalten kann man so viel verändern“, sagt Mareike. Deswegen freut sie sich über viele neue Gesichter, die die “Refill”-Stationen nutzen.

Refill Bremerhaven
Ansprechpartnerin: Mareike
bremerhaven@refill-deutschland.de