Lasagne und Pasta mit grünem Pesto in der Osteria la fenice.

Foto: Nina Brockmann

Osteria la fenice: Mein Lieblingsitaliener in Cuxhaven

Italienisches Essen geht direkt in mein Herz. Wer meine Aufmerksamkeit will, muss nur das Wort Pasta, Scampi oder Wein in den Mund nehmen und ich bin voll da. Voll da bin ich auch bei fast jedem Cuxhaven-Besuch in Massimos „Osteria la fenice“ – eines meiner Lieblingsrestaurants.

Die Karte ist klein, die Portionen ebenso überschaubar. Das mag für einige ein Ausschlusskriterien sein, für mich ist es – zumindest bei dieser Location –  genau das Gegenteil: Denn bei so vielen Köstlichkeiten auf der saisonalen Karte fällt es schwer, sich auf ein Gericht festzulegen. Gut, dass dann Platz für drei Gänge bleibt. Na gut, dreieinhalb. Denn auch der Cappuccino lässt keine Beanstandungen zu und ist – für mich – bei jedem Besuch ein Muss.

Ein Ort, an dem das Essen nicht lebensnotwendig ist, sondern ein Genuss.

Der Inhaber Massimo Milan beschreibt seine Osteria selbst als einen Ort, wo Essen „nicht lebensnotwendig, sondern ein Genuss“ ist. Und gerade dafür, für den Genuss, reserviert man in seiner kleinen Stube. Dort hat er rund 120 Weine aus verschiedenen Regionen Italiens im Angebot, stellt täglich frische Pasta her und seine Wurst- und Käsesorten werden direkt aus seinem Heimatland importiert. Und in einer kleinen Spezialitäten-Ecke im Eingang des Lokals gibt es „Little Italy to go“: Pasta, Pesto, Crossini, Weine oder auch die frischen Aufschnitte zum Mitnehmen.

Überblick

Osteria la fenice
Nordersteinstraße 6 in Cuxhaven
Telefon: 04721/6984151
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 12 bis 22 Uhr
www.osterialafenice-cuxhaven.de

Schreibe einen Kommentar