Foto: Janina Kück

Das Pier 6: Für den kleinen Genuss nach der Arbeit

Letztens fühlte ich mich extrem gestresst nach der Arbeit. Ich war einfach nur müde und kaputt. Es war vorher nicht so gelaufen, wie ich es gerne gehabt hätte. Wie das manchmal so ist. Nach Hause gehen war trotzdem nicht das, was ich in diesem Moment wollte – lieber einen schönen Spaziergang mit meiner besten Freundin machen. Zuerst am Deich und danach am Neuen Hafen. Zur Krönung gingen wir in eines meiner Lieblingsrestaurants in Bremerhaven – das PIER 6.

Das PIER 6 bietet gehobene Küche und ist damit keine Lokalität, die ich mir ständig leisten kann. Ich gehe zu besonderen Anlässen hin, von denen ich noch ausführlich berichten werde. Die Menüs aus mehreren Gängen verdienen es nämlich, in voller Pracht abgelichtet und beschrieben zu werden. Heute möchte ich einfach Impressionen von meinem Abend teilen. Ein Hoch auf die Freundschaft und auf den Genuss!

Etwas für die Sinne

Meine Freundin Tina und ich wollten den stressigen Tag mit etwas Schönem ausklingen lassen. Auch bei ihr war es nicht so gut gelaufen. Wir brauchten etwas für die Sinne. Also ab ins PIER 6 – diesmal wie gesagt nur für eine Kleinigkeit. In meinem Fall war die Kleinigkeit eine Käseplatte mit verschiedenen Käsesorten, Walnüssen, Äpfeln, selbstgemachtem Früchtebrot, Feigensenf und roter Marmelade. Lecker! Weich trifft auf hart, pikant trifft auf süß, fruchtig trifft auf scharf. Dazu habe ich einen Longdrink bestellt – mit Lillet und Beeren.

Tina hingegen bevorzugt Desserts. Sie hat sich daher für ein süßes Dreierlei aus dem Tagesmenü entschieden. Dabei eine Crème brûlée mit Mango-Eis (unser gemeinsames Highlight), eine Mousse mit Früchten sowie eine Schokoladen-Creme mit frischen Erdbeeren. Letztere war vielleicht ein bisschen zu süß. Insgesamt waren wir beide aber hin und weg. Genau die richtige Wahl an diesem Tag.

La Dolce Vita

Sonnenuntergang am Neuen Hafen. (Foto: Janina Kück)

Und so haben wir draußen auf der Terrasse gesessen und uns so lange unterhalten, bis irgendwann die Sonne untergegangen ist. Es war immer noch warm, ein lauer Sommerabend. Die Gebäude am Neuen Hafen waren in ein kräftiges Orange getaucht und das Wasser leuchtete so hell, dass wir die gegenüberliegenden Boote nur schwer ohne Sonnenbrille begutachten konnten. Fotos haben wir erst viel später gemacht, von einer kleinen Holzbank aus, etwas weiter entfernt. Es war einer dieser Momente, die man viel zu selten erlebt. Ein Augenblick, der mich daran erinnert hat, wie schön das Leben sein kann.

Danke meine liebe Tina, dass du immer für mich da bist und danke, dass du das Leben zusammen mit mir genießt!

Überblick

PIER 6
Barkhausenstraße 6 in Bremerhaven
Telefon: 0471/48364080
Öffnungszeiten: montags bis samstags 10 bis 23 Uhr
Küche: 11.30 bis 14 Uhr sowie 18 bis 21.30 Uhr
www.restaurant-pier6.de

You might also like...

Janina

Über Janina Kück

Hat zwei Herzen in ihrer Brust: Das einer kleinen Madame mit einem Faible für französische Mode - Ringelshirts, rote Lippen und Kurzhaarschnitte - und das eines RockʹnʹRoll-Girls, für das laute und wilde Konzerte genauso wichtig sind wie Sauerstoff. Ihre Liebe für Rotwein und Kaffee ist irgendwo dazwischen. Genauso wie ihre dunkle Leidenschaft für Pete Doherty. Janina hat NORDKIND mit ins Leben gerufen.

Schreibe einen Kommentar