Tolle Menschen machen glücklich. NORDKIND Lena

Mein NORDKIND Lena ist eine der süßesten Personen, die ich kenne. Als ich unlängst für meinen Artikel „Bremerhavener: Wie viel lächelt ihr?” recherchiert habe, fragte ich sie: „Was macht dich glücklich?”. Wie aus der Pistole geschossen kam von ihr: „tolle Menschen”. Und ich dachte nur so; „Wow”.

Und das ist einfach Lena live. Deswegen unternehme ich unglaublich gerne etwas mit ihr. Sie lebt – genau wie ich – im Hier und Jetzt, ist spontan, genießt das Beisammensein, hat immer die besten Wortwitze auf Lager und lachen tun wir auch ohne Ende. Zusammen mit den Nordkindern Daniel und Janina haben wir mittlerweile seitenlange Insider-Listen und planen Event über Event. Gehen zusammen essen, auf den Freimarkt, zu Konzerten, Festivals, ins Kino oder treffen uns zu Hause, bekochen und unterstützen uns.

Energie. Lebensfreude. Mut. Und Motivation.

Wenn wir zusammen sind, dann ist das wie Familie. Jeder kann sein, wie er ist. Und wir drei sind uns einig: Wir sind unglaublich dankbar dafür. Gerade diese Woche sind wir beim gemeinsamen Waffelessen schon sentimental geworden, als wir es gewagt haben, das Jahr bereits kurz Revue passieren zu lassen. Wir haben festgestellt, wie viele extrem tolle Begegnungen wir mit den unterschiedlichsten Menschen machen durften. Und was uns das alles gegeben hat. An Energie. Lebensfreude. Mut. Und Motivation.

Sei es auf dem Deichbrand Festival während unserer Promo-Aktion.

Während Interview-Terminen für neue NORDKIND-Geschichten.

Die vielen Kellner und Kellnerinnen, die wir während unserer ganz Food-Exkursionen kennengelernt haben.

Oder einfach zwischendurch: auf Seminaren, auf der Straße, vielleicht auch nur im Internet.

Wir haben uns für NORDKIND als Ziel gesetzt, offen zu sein – für neue Menschen und Erfahrungen. Und bei allem, was wir tun, vor allem eins zu haben: Spaß. Das haben wir dieses Jahr definitiv mehr als umgesetzt. Sowohl in unserem inner circle, als auch mit den Menschen, mit denen wir dank unseres Jobs in Berührung gekommen sind.

In ewiger Dankbarkeit für 2017,
ein Jahr, das zum Glück noch nicht zu Ende ist.

You might also like...

Nina

Über Nina Brockmann

Foodie, Yogi und reiseverrückter Lifestyle-Junkie. Kann ohne Kaffee, Avocados und Lachen nicht leben. Steht auf Melancholie, aber nicht auf Mädchenkram wie Kleider oder Nagellack. Nur ohne Lippenstift geht sie äußerst selten aus dem Haus. Auch für Flechtfrisuren hat sie ein Faible.

Schreibe einen Kommentar