Foto: Marie-Estelle Berndt

Ellis Backstube: Easy No-Bake Cheesecake

Backen ohne backen – das geht! Herausgekommen ist dieses Mal ein nicht zu süßer Cheesecake, getoppt mit pürierten Erdbeeren. Schnell gemacht, lecker und nett anzusehen…

Die klassische „Philadelphia-Torte” ist fast jedem bekannt. Bereits seit den Sechzigern sorgt sie für genussvolle Momente am Kaffeetisch.  Über die Jahre wurde sie immer wieder neu erfunden, variiert oder aufgepeppt. Heute ist ihr modischer, internationaler Name: No-bake Cheesecake. Denn noch immer bleibt der Ofen kalt und nur der Kühlschrank wird gebraucht. Auch die Zubereitung bleibt easy peasy: Er war so schnell fertig, dass ich selber etwas überrascht war!

tausend Möglichkeiten

Für meine Variante habe ich mich für einen Boden aus Knuspermüsli entschieden. Der süße Crunch, der auch später nicht durchweicht, bildet einen Kontrast zum weichen Cheese-Topping. Das Müsli kann jedoch genauso durch Butterkekse, Löffelbiskuit oder Amarettini ausgetauscht werden. Natürlich können auch andere Früchte verwendet werden – ganz nach dem eigenen Geschmack. Auch bei der Zugabe von Zucker kann nach Belieben mehr oder weniger hinzugegeben werden. Da das Müsli und auch die reifen Erdbeeren eine gewisse Süße haben, reicht mir zum Beispiel die angegebene Menge. Ganz nach dem Motto: „Weniger ist mehr.”

And don′t forget: the secret ingredient is always love!

Foto: Marie-Estelle Berndt, Grafik: Lena Gausmann

Zubereitung

  1. Die Butter in der Mikrowelle schmelzen (Achtung: „Explosionsgefahr”) und mit dem Knuspermüsli gut vermengen. Anschließend etwas durchziehen lassen.
  2. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form drücken oder einen Tortenring vorbereiten und die Masse darin verteilen.
  3. Alle Zutaten – bis auf die Gelantine – für die Cheesecakemasse verühren (am Besten per Hand, so bleibt sie noch cremiger) und beiseite stellen.
  4. Die Gelantine fünf Minuten in kaltem Wasser einweichen und anschließend bei geringer Hitze in einem Kochtopf auflösen.
  5. Zwei Esslöffel der Cheesecakemasse in die aufgelöste Gelantine rühren und anschließend alles zurück zur Creme geben.
  6. Auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Anschließend für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen.
  7. Erdbeeren pürieren und die Sauce über den Cheesecake laufen lassen. Mit einigen ganzen Erdbeeren belegen.

You might also like...

Elli

Über Marie-Estelle Berndt

Ihrem Urgroßvater konnte sie im familieneigenen „Café Winkler“ leider nicht mehr über die Schulter gucken, doch die Leidenschaft für traditionelle Torten, Cookies, Cupcakes und Co. trägt sie im Herzen. Mit viel Liebe zum Detail backt Elli deshalb in jeder freien Minute - ganz zur Freude ihrer Kollegen, für die eigentlich immer ein Krümel abfällt.

Schreibe einen Kommentar